Informationen zu Anfragen und Bestellungen
Request and order infos

  E N  


Allgemeine Informationen

Die auf der Homepage dargestellten Instrumente sind nur Beispiele meiner Arbeiten.

Die meisten meiner Instrumente entstehen im Auftrage einer Kundin oder eines Kunden. Durch meine Arbeit in Museen finde ich aber immer wieder Instrumente, die mich so begeistern, dass ich sie ohne Auftrag baue und dann auf Messen ausstelle. Diese Arbeiten können natürlich erworben werden. Eventuelle Anpassungen wie Besaitung oder Saitenabstände sind immer möglich.

Wenn Sie Interesse an einem Instrument haben, aber noch keine Vorstellungen davon besitzen, so berate ich Sie gerne.
Manchmal ist es eine bestimmte Musikrichtung, ein Komponist dessen Musik sie begeistert oder Sie haben bestimmte Wünsche, wie und mit wem Sie zusammen Musizieren möchten. All das sind Hinweise zum Finden des richtigen Instrumentes.
Aber vielleicht haben Sie auch ein ganz bestimmtes Instrument, das Sie gerne spielen möchten.
Fragen Sie bitte nach, ich habe viele Instrumente gebaut und meine Plänesammlung ist umfassend. Auch bin ich ständig in Museen unterwegs um Instrumente zu untersuchen und zu vermessen.

Kundenwünsche

Bei der Neuanfertigung eines Instruments werden zusammen mit dem Interessenten/in die speziellen Wünsche besprochen. Dadurch lassen sich die individuellen Vorstellungen über die Art des Instruments, ein mögliches historisches Vorbild, den Klang und die Spieleigenschaften bestimmen.
Bei diesen Gesprächen sollten natürlich an erste Stelle die persönlichen Klangvorstellungen besprochen werden.
Da es aber auch sehr wichtig ist, wie sich das Instrument spielen läßt, können eine ganze Reihe von Größen wie zum Beispiel
- die Saitenlage
- die Halskontur (flacher, auch unsymmetrisch,...)
- die Griffbrettwölbung
- der Abstand der Chöre am Sattel und am Steg und der Abstand der Saiten im Chor
- die Auswahl des Saitenmaterials und der Stimmung
- spezielle Änderungen zu einem Originalinstrument (Saitenzahl, Art der Chöre, ...)
- oder auch Instrumente für Linkshänder
- sowie Instrumente für Veganer
festlegt werden.

Neben den klanglichen und spieltechnischen Charakter werden auch die Wünsche zum optischen Erscheinungsbild besprochen. So lassen sich die Hölzer, die Art der Verzierungen und die Oberflächengestaltung vereinbaren.
Da ich in der Regel immer Instrumente in meiner Werkstatt habe, können all diese Punkte am besten an einem Instrument besprochen werden. Ein Besuch in der Werkstatt ist immer eine gute Lösung, das persönliche Instrument zu finden. Wie sie mich finden, erfahren sie unter Kontakt

Instrumentenkoffer

Alle meine Instrumente liefere ich mit einem sehr hochwertigen Formkoffer. Diese Koffer werden von Herrn Götz, einem Etuibauer aus Markneukirchen gefertigt. Die Koffer sind exakt auf die Instrumente abgestimmt, innen gepolstert und mit Samt ausgeschlagen. Diese haben ein Innenfach, hochwertige abschließbare Verschlüsse sowie einen Ledergriff.

Bei der Neuanfertigung eines Instruments können Sie auf die farbliche Gestaltung des Koffers (außen und innen) Einfluss nehmen.

Lieferung

Der beste Weg zur Übergabe eines Instruments ist die Abholung in meiner Werkstatt. Nach Rücksprache können auch andere Möglichkeiten vereinbart werden.

T o p

General Information

The instruments shown on the homepage are only examples of my work.

The most of my instruments are made by order of customers. Because of my work in museums, however, I always find instruments that inspire me so much that I build them without a commission and then I show them at exhibitions. These instruments can of course be purchased. Possible adjustments such as stringing or string spacing are always possible.

If you are interested in an instrument, but have no imagination of it, I will be happy to advise you.
Sometimes it is a certain music style, a composer whose music you are enthusiastic about or you have special wishes, how and with whom you would like to make music together. These are all hints for finding the right instrument.
But perhaps you also have a very specific instrument that you would like to play.
Do not hesitate to ask, I have built many instruments and my plan collection is comprehensive. I am also continuously on my way to museums to examine and measure instruments.

Customer requests

Before a new instrument is being built, all special requirements with will bee discussed with the interested customer. This allows the individual ideas about the type of instrument, a possible historical model, the sound and the playing characteristics to be determined.
During these discussions the personal sound ideas should of course be discussed first.
But since it is also very important how the instrument can be played, a whole range of dimensions, such as
- the string position
- the neck contour (flatter, also asymmetrical,...)
- the vaulting of the fingerboard
- the distance of the choirs at the saddle and bridge and the distance of the strings inside the choir
- the choice of string material and tuning
- special modifications regarding the original instrument (number of strings, type of choirs, ...)
- or also instruments for left-handers
- as well as instruments for vegans
can be defined.

In addition to the tonal and playing character, the wishes regarding the optical appearance are also discussed. In this way, the woods, the type of ornamentation and the surface design can be determined.
Since I usually always have instruments in my workshop, all these points can best be discussed on one instrument. A visit to the workshop is always a good solution to find your personal instrument. You can find out how to find me under Contact. Contact

Instrument cases

I deliver all my instruments with a very high quality formed case. These cases are made by Mr. Götz, a case maker from Markneukirchen. The cases are exactly adapted to the instruments, padded inside and lined with velvet. They have an inner compartment, high-quality lockable locks and a leather handle.

When making a new instrument, you can influence the colour of the case (outside and inside).

Delivery

The best way to hand over an instrument is to pick it up in my workshop. Other possibilities can also be agreed upon after consultation.

T o p